timf: DaFeed

timf

timf ist meine Idee einer Internetplattform, wobei sich die Idee derzeit noch konstant weiterentwickelt. timf steht für "Thanks, I am fine.".

DaFeed

DaFeed (engl. Aussprache), ist meine Idee, wie ein Stream in einem sozialen Netzwerk aufgebaut werden sein sollte. Um die Idee zu beschrieben, werde ich ihn mit einem Facebook-Stream vergleichen, wie ich ihn als informierter Nicht-Facebook-Nutzer wahrnehme an der Seite jeweils eine Visualisierung dazu (zum Vergößern auf das Bild klicken).

[caption id="attachment_1455" align="alignleft" width="111"]Facebook Stream (CC BY-SA 4.0) Facebook Stream (CC BY-SA 4.0)[/caption]

Bei Facebook gibt es eine riesige Masse an Elementen, die in den Nutzerstream möchten. Nicht alle diese Elemente kommen auch in den Sream, da Facebook sie anhand (geheimer) Kriterien filtert. Es gibt aber die Möglichkeit, auf jeden Fall im Stream aufzutauchen, aber nur gegen Bezahlung. Bei Facebook wird das, sehr treffend, "Bewerben" genannt. Da Facebook von den Einnahmen aus diesen Geschäften lebt, haben sie ein Interesse an einer Filterblase, um möglichst viele andere Nutzer dazu zu bewegen, ihre Elemente (Beiträge) zu bewerben.

[caption id="attachment_1456" align="alignright" width="266"]timf: DaFeed Stream/Feed (CC BY-SA 4.0) timf: DaFeed Stream/Feed (CC BY-SA 4.0)[/caption]

Ich möchte mit timf: DaFeed einen anderen Weg gehen. Mir ist bewusst, das alle Element in einem ungefilterten Stream zu einem unübersichtlichen chaotischen Stream führen würden, daher wird auch DaFeed Elemente filtern. Dies wird aber so stattfinden, das der Nutzer mehrere Kategorien hat, anhand derer er seinen Stream filtern kann, bspw. Freunde, Familie, Arbeit, Unterhaltung, usw., und somit einen Feed erhält, der dann nochmals durch einen anderen Algorithmus gefiltert werden kann, der durch den Nutzer sowohl einsehbar und konfigurierbar als auch selbst erstellbar ist.

Christoph Schulz

Christoph Schulz
I am Dev. Maybe.

Packaging Fractal as DEB 1/?

Nothing happend here for some time, so let's write something. :)Because I am crazy I decided trying to package Fractal (Gnomes's GTK Matr...… Continue reading